Ist PowerTube ein Zapper

Nein, Martin Frischknecht will seinen Powertube Quickzap nicht als Zapper bezeichnen. Auch wenn das Zap in Quickzap an einen Zapper erinnert, so ist die Zielsetzung eine ganz andere. Zapper haben das Ziel, Bakterien im Körper durch Frequenzen zu zerstören. Zappen heißt abknallen. Frischknecht hält es jedoch für zweifelhaft, ob das wirklich funktioniert. Zumindest hält er es für den falschen Ansatz.

Frischknecht sagt:

"Wir sind doch nicht auf dieser Erde, um andere zu töten!"

Er hält es für besser, am Mileu des Menschen anzusetzen. Frischnecht sagt, dass den Krankheitserregern die Lebensgrundlage entzogen wird, wenn sich das Körpermileu im richtigen Zustand befindet. Die Erreger fühlen sich dann nicht mehr wohl und verschwinden einfach.

Man mag sich fragen, warum Martin Frischknecht den Namen QuickZap gewählt hat. Der Name QuickZap stammt noch aus den Anfängen der QuickZap Erfolgsgeschichte, als Frischnecht noch unbekannt war und er noch für jeden Verkauf viel Überzeugungsarbeit leisten musste.

Damals, vor 20 Jahren, hieß das erste Gerät noch FriZap - von Frischknecht Zapper, weil er sich von dem Hulda Clark Zapper hat inspirieren lassen. Die nächste Generation wurde dann QuickZap genannt. Das Zap ist im Namen QuickZap erhalten geblieben, obwohl es sich eigentlich garnicht um einen Zapper handelt. Wir benutzen daher die Bezeichnung QuickZap sehr sparsam und sprechen lieber von PowerTube.