PowerTube Flyer und Anwendungsbeispiele

Erste Informationen zum PowerTube

Hier finden Sie erste Informationen und Anwendungsbeispiele zum PowerTube als download. Klicken Sie einfach auf den Flyer-Link.

Bei Fragen erreichen Sie uns unter 040-238 447 81 oder unter info@power-tube-profi.de.

Erste Informationen zum PowerQuickZap

Hier finden Sie erste Informationen und Anwendungsbeispiele zum Power QuickZap als download. Klicken Sie einfach auf den Flyer-Link.

Bei Fragen erreichen Sie uns unter 040-238 447 81 oder unter info@power-tube-profi.de.

Reinigung und Aufbewahrung des PowerTube

Aufbewahrung des PowerTube

Bewahren Sie Ihren PowerQuickZap / PowerTube in der mitgelieferten Box auf und Schützen Sie Ihn vor Staub und Feuchtigkeit. Lassen Sie das Kabel mit den Handgriffen nicht am Gerät angeschlossen. Wickeln Sie das Kabel nicht um die Handgriffe oder um das Gerät.

Nehmen Sie die Batterie aus dem Gerät wenn sie es für längere Zeit nicht benutzen. Sie könnte auslaufen und dem Gerät Schaden.

Nach der Anwendung mit einem handelsüblichen Reinigungsmittel (z.b. 1-Propanol, Ethanol, Glyoxal) die Kontaktflächen des Gerätes sowie auch die Handelektroden reinigen. Das bedruckte Typenschild sollte ausgespart werden. Verwenden Sie nie Lösungsmittel oder Verdünner.

Reinigung und Aufbewahrung des Power QuickZap

Aufbewahrung des Power QuickZap

Batterie und Batteriefachdeckel beim PowerTube

Batteriefachdeckel und Batterie einlegen beim PowerTube

Benutzen Sie Alkaline-Batterien und beachten Sie die Polarität (Plus / Minus) mit diesen Batterien ist gewährleistet dass eine Therapie bei fast leeren Batterien trotz aufleuchten von „low Battery“ zu Ende geführt werden kann. Der PowerTube ist auf diesem Batterie-Typ abgestimmt.

Wenn sie Nickel-Cadmium-Akkus (wiederaufladbar) verwenden, funktioniert die Anzeige „low Battery“ nicht zuverlässig weil diese Akkutyp eine andere Entladekennlinie hat. Das Gerät kann plötzlich ohne Vorwarnung abschalten. Verwenden Sie trotzdem Nickel-Cadmium-Akkus laden Sie diese periodisch auf.

Batterie und Batteriefachdeckel beim Power QuickZap

Batteriefachdeckel und Batterie einlegen beim Power QuickZap

Kabelstecker anschließen beim PowerTube

Kabelstecker Anschluss PowerTube

Den Kabelstecker ganz (bis zum Anschlag) in den Steckeranschluss hineinstecken.

Kabelstecker anschließen beim Power QuickZap

Kabelstecker Anschluss Power QuickZap

Der Kabelstecker hat eine Kerbe die in die richtige Position im Steckeranschluss hinein geschoben werden muss (9 Uhr). Erst dann kann das Kabel mit der Metallhülse fixiert und am Gerät festgeschraubt werden.

QuickZap-TENS-Therapie-Technilk

1. Ein disharmonischer Zustand der molekularen Zellstruktur kann zu Beschwerden führen.

2. Das QuickZap TENS*-Gerät wirkt (durch die Haut) auf die molekulare Zellstruktur ein. Die 3 Grundfrequenzen mit den dazugehörenden Obertonreihen „vibrieren“ die Moleküle. Dadurch wird die molekulare Zellstruktur homogenisiert.

*Transcutaneous Elektrical Nerve Stimulator

3. Molekulare Zellstruktur in einem homogenen harmonischen Zustand.

Mitochondrien 30 Milionenfach vergrößert (gleichmäßige, homogene Anordnung der molekularen Zellstruktur).

Funktionsprinzip der TENS Geräte Schaubild1

Disharmonischer Zustand der Zellstrucktur

1. Ein disharmonischer Zustand der molekularen Zellstruktur kann zu Beschwerden führen.

Funktionsprinzip der TENS Geräte Schaubild2

Das QuickZap-TENS Gerät wirkt auf die Zellen ein

2. Das QuickZap TENS*-Gerät wirkt (durch die Haut) auf die molekulare Zellstruktur ein. Die 3 Grundfrequenzen mit den dazugehörenden Obertonreihen „vibrieren“ die Moleküle. Dadurch wird die molekulare Zellstruktur homogenisiert.
*Transcutaneous Elektrical Nerve Stimulator

Funktionsprinzip der TENS Geräte Schaubild3

Molekulare Zellstruktur in einem homogenen harmonischen Zustand

3. Molekulare Zellstruktur in einem homogenen harmonischen Zustand.

Zellstrucktur am Beispiel der Mitochondrien

Zellstrucktur am beispiel der Mitochondrien

Mitochondrien 30 Milionenfach vergrößert (gleichmäßige, homogene Anordnung der molekularen Zellstruktur).

Rechtlicher Hinweis

Die oben aufgeführten Darstellungen und Informationen sind ohne wissenschaftliche Beweise.