Hygienekonzept Power Tube Profi

Hygieneschutzmaßnahmen Power Tube Profi

Hygieneschutzmaßnahmen für den Power Tube Profi Hamburg. Stand: 07.10.2020

Neben den allgemein üblichen Hygienemaßnahmen zur Reduzierung des Infektionsrisikos gelten für die Räumlichkeiten des Power Tube Profi folgende Vorgaben:

Für Personen, die Erkältungs-, Grippe- oder grippeähnliche Symptome aufweisen, ist das Betreten der Räumlichkeiten des Power Tube Profi untersagt.

Ebenso ist in den Räumlichkeiten des Power Tube Profi das Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske Pflicht.

Es ist ein Termin zu vereinbaren, damit nicht mehr Personen als Nötig sich in den Räumlichkeiten des Power Tube Profi aufhalten.

Es dürfen sich max. 3 Personen gleichzeitig sich in den Räumlichkeiten des Power Tube Profi aufhalten. Also 2 Gäste und ein Mitarbeiter vom Power Tube Profi.

Vor Betreten der Räumlichkeiten des Power Tube Profi erfolgt ein gründliches Waschen der Hände und deren Desinfektion.

Jeglicher Körperkontakt sollte vermieden werden. Statt Händeschütteln sollte lieber nur gelächelt werden. Es ist unbedingt ein Mindestabstand von 1,5 Meter zwischen den anwesenden Personen einzuhalten.

Nach jedem Termin wird das PowerTube Vorführmodell desinfiziert und die Räume gründlich durchgelüftet.

Bitte halten Sie sich verbindlich an dieses Hygienekonzept vom PowerTube Profi, damit für uns Alle ein „Infektionsrisiko-Armer“ Termin möglich ist.