Die lokale Behandlung mit der PowerTube / Power QuickZap ohne Handelektrode

Die lokale Behandlung mit der PowerTube

Bei der lokalen Behandlung handelt es sich um eine Therapie an einem bestimmten Punkt. Es sollte örtlich am Körper dort behandelt werden wo man den Schmerz spürt.

Der PowerTube hat zwei Pole die durch den isolieren Kunststoff Ring getrennt sind: Den Therapiekopf und das Gehäuse.

Bei der lokalen Behandlung halten Sie das Gerät am Gehäuse in einer Hand und positionieren den Therapiekopf an der zu behandelnden Stelle. Die Therapiezeit kann vorher eingestellt werden. Drücken sie Go und beginnen Sie mit der Therapie. Am besten während der gesamten Therapiezeit den Kopf an der selben Stelle gedrückt halten. Hautkontakt reicht aus, es muss nicht zusätzlich starker Druck ausgeübt werden.

Die Therapie ist beim PowerTube Gold und PowerTube Silber identisch.

Bei der lokalen Therapie sollte der Energiefluss auf eine Körperhälfte begrenzt werden. Also eine Therapie der rechten Körperpartie sollte mit der rechten Hand ausgeführt werden, eine Therapie der linken Körperhälfte mit der linken Hand. Dieses Schema lässt sich schön bei den Therapiebeispielen am Kopf nachvollziehen.

Klicken Sie den Button und Sie gelangen zu den PowerTube Geräten und den Testbedingungen.

Beispiele für die lokale Behandlung

Sowohl in der Gebrauchsanweisung als auch im Handbuch und auch im Flyer finden sich viele Anwendungsbeispiele.

PowerTube Therapiebeispiele:

Die Lokale Therapie wird in der Regel mit dem PowerTube ohne Handekeltode ausgeführt. Dazu den Tube in eine Hand nehmen und den Therapiekopf auf die schmerzende Stelle halten. Es muss nicht massiv gedrückt werden. Hautkontakt reicht aus.

An schwierigen Stellen wie im Mund oder auch am Rücken oder an den Beinen / Füßen kann auch die Handelektrode zur Hilfe genommen werden. Für eine gezielte Therapie sollte die Handelektrode am Kabel gehalten werden und mit der „Spitze“ auf die schmerzende Stelle leicht gedrückt werden. Mit der Hand Hautkontakt zur Handelektrode vermeiden. Diese Methode ist aber recht anstrengend und man kann einen Krampf in der Hand bekommen.

Altendativ einen Handschuh anziehen, dann kann die Handelektrode auch am Metall gehalten werde.
Man kann auch die lange statt der schmalen Seite der Handelektrode nehmen, aber dann kann nicht so gezielt an einem bestimmten Bereich therapiert werden.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass man die Handelektrode am Körper Fixiert, durch z.B. "festbinden". Oder durch "einklemmen" an der Wand im Stehen oder in der Sofa Lehne im Sitzen oder an der Leiste mit dem Gürtel.

Diese Verfahren bieten sich vor allem dann an, wenn über einen Längeren Zeitpunkt an der selben Stelle therapiert werden soll. Außerdem hat man so während der Therapie eine Hand frei.

Es lässt sich so auch leicht eine "Dauer-Therapie" durchführen. Dies sollte aber lieber erst nach einer anfänglichen Kenneinlernphase durchgeführt werden. Da eine Dauertherapie zu verstärkten Reaktionen führen kann.

Zum starten der Dauertherapie: Gleichzeitig den Zeit und den Go Button Drücken. Es sollten jetzt alle drei Lämpchen der unterschiedlichen Frequenzstufen einmal kurz aufleuchten. Ein erneutes drücken des Go Buttons startet das Gerät.

Die Frequenzen laufen jetzt ständig auf stufe 7 hintereinander ab, bis die Batterie leer ist oder Sie das Gerät ausschalten. Hierfür den Go Buttons einige Sek. gedrückt halten.

Therapiebeispiele

Beispiele für die Therapie mit dem PowerTube:

PowerTube therapie am Kopf

PowerTube Behandlung am Kopf

Das Gerät in eine Hand nehmen und den Therapiekopf auf die schmerzende Stelle am Kopf drücken.
Ein guter Punkt liegt zwei Finger oberhalb vom Ohr. Dieser Punkt wird unter anderem auch bei Bluthochdruck und Migräne empfohlen. Unter Umständen die Haare zur Seite schieben oder leicht anfeuchten. Bei längerer Therapie oder bei mehreren Therapiepunkten am Kopf am besten hinsetzten und den Arm auf der Stuhllehne oder ähnlichem abstützen, es wird sonst schnell ermüdend. Lieber mehrmals kurze Therapiezeiten als eine lange die man abbrechen muss.
Ein andere guter Punkt ist auf der Stirn in einer verlängerten, gedachten Linie oberhalb der Nase, in der Stirn Mitte.

PowerTube Therapiebeispiele am Kopf

PowerTube Therapie am Kopf / Auge

Lokale Behandlung am Auge

PowerTube Therapiegerät in eine Hand nehmen, Therapiekopf seitlich vom Auge an den Kopf halten. Rechte Hand, rechtes Auge.

PowerTube Therapie am Hals

Lokale Behandlung am Hals

PowerTube Therapiegerät in eine Hand nehmen, Therapiekopf an den Hals halten. Rechte Hand, rechte Halsseite.

PowerTube Therapie an den Lippen

Lokale Behandlung an den Lippen

PowerTube Therapiegerät in eine Hand nehmen, Therapiekopf auf die Lippen halten. Rechte Hand, rechte Lippenseite.

PowerTube therapie am Oberkörper

PowerTube Behandlung Oberkörper

Gerät in eine Hand nehmen und den Therapiekopf auf die schmerzende Stelle am Oberkörper drücken. Ein guter Punkt ist hier auf Höhe des Brustbeines zwischen den Rippen. Ungefähr da wo der Magen liegt. Er wird auch bei Magenbeschwerden und Verdauungsstörungen empfohlen. Er gilt als allgemeiner Gesundheitspunkt. Am Anfang eignen sich auch gut die an der Ausscheidung beteiligten Organe Leber und Niere.

PowerTube Therapiebeispiele am Oberkörper

PowerTube Behandlung am Bauch
PowerTube Behandlung der Wirbelsäule
PowerTube Behandlung der Niere

PowerTube therapie am Fuß

PowerTube Behandlung Wade

Gerät in eine Hand nehmen und den Therapiekopf auf einen Punkt am Fuß drücken. Z.B. in die Mulde außen am Fuß zwischen Knöchel und Achilles Sehne. Dieser Punkt wird bei Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Chronischen Rückenschmerzen und bei chronischer Lumbalgie empfohlen.

PowerTube Therapie des Mundbereichs

Die Handelektrode kann auch bei Mundproblemen wie Zahnschmerzen oder entzündetem Zahnfleisch eingesetzt werden. Häufig reicht aber eine Therapie von außen auf der Wange mit dem Therapiekopf aus.
Bei Verwendung der Handelektrode im Mundinnenraum diese am Stecker festhalten und Hautkontakt mit der Hand und der Wange vermeiden. Am besten mit der Spitze auf den schmerzenden Bereich drücken.

Alternativ kann auch ein Handschuh getragen werden, dann kann die Handelektrode auch mit der Hand gehalten werden.

Die lokale Behandlung mit dem Power QuickZap

Auch hier sollte die das Gerät örtlich da angewendet werden, wo Sie den Schmerz verspüren.

Das Gerät hat zwei goldene Kontaktflächen = zwei Pole.

Eine Fläche berühren sie mit der Handfläche, die andere positionieren Sie auf der zu behandelnden Stelle.

Achten Sie darauf dass Sie das Gerät beim Halten nicht versehentlich ausschalten.

Die Therapie mit dem Power QuickZap ist "anstregender" als mit dem PowerTube, da er nicht so schön ergonomisch in der Hand liegt.

Die Handelektroden sind auch nicht so sauber verarbeitet wie bei den PowerTube Geräten.

Klicken Sie den Button und Sie gelangen zu den PowerTube Geräten und den Testbedingungen.